English | Deutsch


Dieses Frühjahr hat Mapp unter anderem Verbesserungen an den Exports gewidmet. Einige der Neuerungen an den csv- und Excel-Exports möchten wir heute mit Ihnen teilen. Ob als Live- oder Rohdaten: Ab sofort lassen sich alle berechnungsauslösenden Elemente wie Analysen, KPIs und Sparklines exportieren. Das Update liefert eine erhöhte Stabilität und beseitigt einige Inkonsistenzen.


Vorteile

  • Live Data Sparklines und KPIs können nun als csv oder Excel exportiert werden.

  • Bei den exportierten Sparklines ist eine Spalte hinzugekommen, um den Vergleich zu erleichtern.
  • Die Darstellung der KPIs als Roh- und Livedaten ist in den Exports optimiert.


Das ändert sich

  • Sparklines lassen sich einfacher vergleichen. In den Export-Dateien sind die Vergleichzeiträume genauso dargestellt wie im Mapp Intelligence Frontend, wenn Sie den Mauszeiger über das Datum bewegen.
Bisherige VersionOptimierte Version


  • KPIs als Roh- und Livedaten werden ohne die Dimensionspalte und Footer exportiert.
Bisherige VersionOptimierte Version

Verfügbarkeit

Die aktualisierten Exports sind ab sofort in allen Mapp Intelligence Accounts verfügbar.

Wenn Sie die exportierten Dateien in Drittsysteme importieren, müssen Sie einige Anpassungen vornehmen. Sollten Sie Fragen zu diesem Update oder Anregungen haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Account Manager.