Create Content


English | Deutsch



Mit Webtrekk TV-Tracking können Sie den direkten Einfluss der Fernsehwerbung auf Ihre Webseitenpräsenz und Konversionen identifizieren und deutlich sichtbar machen. Mit dem datenbasierten Wissen über den Zusammenhang von TV-Nutzung und Webseiten-Traffic können Sie Ihre Cross-Media Marketing Kampagnen zielgerichtet optimieren.

Vor dem Hintergrund des Verbrauchertrends zum "Second Screen" ist zu beobachten, dass Online-Unternehmen immer mehr TV-Spots platzieren.


"Nur noch 19 % der Befragten des Deloitte Media Survey 2015 konzentrierten sich ausschließlich auf das laufende Programm. Diese Entwicklung geht zugunsten der Nutzung von Second Screens, also PC, Tablet und Mobiltelefon. Surfen im Web (40 %),  soziale Netze (29 %), E-Mail sowie SMS (31 %) und Onlineshopping (15 %) während des Programms haben stark zulegt."

(Quelle: https://xad.tv/blog/2016/05/09/wie-man-tv-werbewirkung-wirklich-misst-tv2web-impact-mit-xad/ )


So investierten deutsche Unternehmen 2012 fast vier Milliarden Euro in TV-Werbung. Der Return on Investment der Werbeausgaben ist daher für das Online-Marketing von Bedeutung. Mit TV-Tracking sehen Sie genau, welcher Traffic und welche Konversion unterschiedliche Spots, Slots und Übertragungszeiten erzeugen und optimieren erfolgreich Ihren Budgeteinsatz. Lässt sich das Nutzerverhalten auf dem sekundären Bildschirm direkt auf den Impuls des Fernsehens zurückführen, erhalten Sie einen Indikator, wie erfolgreich ein TV-Spot hinsichtlich der Wirkung online war.

TV-Tracking wird dadurch ermöglicht, indem Internetbesucher, die durch Fernsehwerbung auf Ihr Unternehmen oder Produkt aufmerksam werden, einem speziellen TV-Spot zugeordnet werden. Anhand von ausgearbeiteten Algorithmen wird der TV-induzierte Traffic auf Ihrer Webseite ermittelt: Aufgrund der in Echtzeit aufgezeichneten verbindlichen Sendezeiten werden Analysen aller Besucher durchgeführt, die Ihre Webseite innerhalb eines definierten Zeitraums nach der TV-Übertragung besuchen oder eine Suche mit bestimmten, von Ihnen zuvor definierten Keywords genutzt haben. Relevante Besucherzahlen werden aus dem Anstieg des Webseiten-Traffics nach der Ausstrahlung des TV-Spots im Vergleich zum Traffic vor der Ausstrahlung berechnet (für weitere Details siehe Wie funktioniert TV-Tracking?).

Die Analysen zeigen, welche TV-Spots, Programmplätze und Sendezeiten die meisten Traffic- und Konversionen in Form von Orders generieren. Alles in allem können Sie auch feststellen, ob Sie Ihre Zielgruppe erreicht haben. Als Werbetreibender erhalten Sie insgesamt wertvolle Einblicke in Ihre Kampagnen, die damit die valide Grundlage für die weitere Optimierung Ihres TV-Engagements bilden.

Mit Webtrekk Analytics nutzen Sie bereits ein umfassendes und professionelles Werkzeug zur Messung der Online-Aktivitäten Ihrer potenziellen Kunden. Wenn Sie Ihre TV-Spots messen und in Ihre Customer Journeys integrieren wollen, können Sie dies tun, indem Sie das Medium TV als Werbemittel in Webtrekk einrichten.


Dieses Dokument enthält die Anleitung für die korrekte Einrichtung und zeigt Ihnen, wie TV-Tracking funktioniert und wie Sie es verwenden können.